COVID-19 Informationen

Die COVID-19 Pandemie hat den KiTa-Alltag seit dem 16.03.2020 völlig verändert.

Wie überall, gelten in dieser Zeit neue Spielregeln und wir alle müssen dafür neue Vorgehensweisen entwickeln und ausprobieren. Uns allen wird deswegen viel Geduld und Flexibilität abverlangt. 

Die tagesaktuellen Entwicklungen können Sie den öffentlichen Pressestellen entnehmen. Elternbriefe, wichtige Veröffentlichungen und Informationen finden Sie unten in chronologischer Reihenfolge. Wichtige Links finden Sie rechts in der Infobox. Gerne können Sie uns auch bei individuellen Fragen über Mail oder Telefon kontaktieren.

Besondere Hinweise

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Kinder,

wie den Medien schon zu entnehmen war, stehen die nächsten Veränderungen im Kindertagesstättenbetrieb kurz bevor. Aufgrund der veränderten Pandemiesituation erfolgt am Montag den 31.05.2021 mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Wechsel in das Szenario A. In vielen Bereichen in der Öffentlichkeit sind die Erleichterungen und Öffnungen zu spüren und wir freuen uns darüber alle. Das Szenario A, läuft offiziell mit der Bezeichnung „Regelbetrieb“ und das wird in den der Öffentlichkeit und von der Landesregierung auch so kommuniziert. Da wir uns nach der „kommenden“ Coronaverordnung, die aller Wahrscheinlichkeit erst am 30.05.2021 verabschiedet wird, jedoch noch an den Rahmenhygieneplan im Szenario A halten müssen, sind die Öffnungen im Kitabereich überschaubar. Ab Montag wird es uns erlaubt sein die Außengelände wieder für die Kinder zu öffnen und auch die Gruppen zu mischen. Bestand haben werden aber alle anderen Hygienemaßnahmen. Deswegen weisen wir darauf hin, dass die derzeitige Praxis bei der Abhol- und Bringsituation, sowie das Gebot für Eltern die Kitas und die Außenberieche nicht zu betreten bestehen bleiben. In welchem Rahmen etwaige weitere Öffnungen erfolgen oder Veranstaltungen wie Sommerfeste, Verabschiedungen der Schulkinder durchgeführt werden können, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht abgesehen werden und wird von uns auch nicht ausgeschlossen. Allerdings lässt das der derzeitig Rahmenhygieneplan nicht zu. Wir werden sie wie immer zeitnah und schnellstmöglich über weitere Veränderungen informieren.

gez. GF ev.-luth. KiTa-Verband Wesermünde

Weitere Informationen