Gartenpflege

Der Kirchenvorstand bittet alle Gemeindeglieder um tätige Mithilfe.

Gartenpflege im November 2017

Unser Pfarrgarten ist ein wunderschöner, alter und kostbarer Garten, der viel Pflege braucht.
Der Kirchenvorstand suchte nach einem Weg, wie in Zukunft die Pflege des Kleinods gestemmt werden kann.
Die Beete und Wege werden von Pastorin Schilde und ihrem Mann gepflegt, der Rasen wird vom Grünanlagenpfleger der Kirchengemeinde gemäht.
Die Pflege der Großbäume und der weitläufigen Buschbereiche geht jedoch über das normale Maß hinaus. Aber auch der Kirchenvorstand kann dies alleine nicht bewerkstelligen.
Es wurde ein Pfarrgartenausschuss gebildet, in dessen Verantwortung nun Planung und Ausführung der Pflegemaßnahmen liegen. Die Leitung hat Simone Neddermann übernommen.

In Zukunft soll es zweimal im Jahr einen Gartentag geben. Dafür brauchen wir ehrenamtliche Helfer, die unserer Gemeinde ein paar Stunden Zeit spenden und im Garten mit anpacken. Es gibt außerdem die Möglichkeit, eine Baumpatenschaft zu übernehmen.

Einladung zur Mithilfe im Herbst 2019

kg-bex

Ein schöner Ausgleich zum stressigen Alltag. An der frischen Luft gemeinsam arbeiten, mittags essen im „Johannes“ ein bischen klönen, wieder ein Stündchen schaffen und zum Abschluss noch Kaffee und Kuchen. Dabei freuen wir uns und sind auch ein bischen stolz, was wir gemeinsam wieder alles geschafft haben.

Auch Familien sind herzlich willkommen. Für Kinder ist es immer ein Erlebnis, mit Erwachsenen zu "arbeiten" und vor allem, ein großer Spaß, die verwunschenen Ecken des Pfarrgartens zu entdecken.

Der Kirchenvorstand

Und hier noch eine Anekdote zum Ausklang eines Gartentages.

Wir haben ein paar Stunden im Pfarrgarten gearbeitet. Das Wetter war freundlich, die Stimmung unter den Helfern fröhlich. Doch es war für mich anstrengend. Ich hatte etwas „Rücken“.
Auf dem Nachhauseweg treffe ich einen jungen Mann. Wir kennen uns ganz gut und ich stöhne: „Puh, so ein Tag mit Arbeit im Pfarrgarten ist ganz schön anstregend“.
Folgender Dialog entspannt sich:  „Warum machst du das denn?“
Ich erkläre: „Der Garten gehört der Kirchengemeinde und liegt somit in der Verantwortung der Kirchenmitglieder. Das könnten Pastors gar nicht alleine schaffen.“
„Hier in Bexhövede? Wir haben einen Pastoren?“
„Eine Pastorin, Frau Schilde.“
„Eine Pastorin??? cool!“

Bei der Begeisterung konnte ich mir ein Lachen kaum verbeißen.

Marion Gremke

Haben Sie Lust dieses Mal auch dabei zu sein?

Dann sprechen Sie uns bitte an, damit wir Arbeiten und Geräte planen können.

Wir treffen uns im Pfarrgarten am 2. November 2019 um 10:00 Uhr.

Simone Neddermann
Tel.: 04703 920473

ev.-luth. Kirchengemeinde Bexhövede
Tel.: 04703 245